Hallo ihr Lieben

wer die Überschrift liest wird sich jetzt gedacht haben: „Warum ist denn ein 10:1 Sieg unverdient?“ Unsportlichkeit? Gab es Ärger? War WSG unfair? Das unverdiente an diesem Ergebis war einfach nur, dass WSG ein 10:0 verdient hĂ€tte. Dieser Tag war fĂŒr uns komplett zum vergessen. Das erste Mal in dieser Saison lagen wir nach den Doppel mit 0:2 hinten. Und das zog sich bis zum Ende durch. Man muss echt zugeben, dass Sie uns an dem Tag in jedem Spiel irgendwie ĂŒberlegen waren. HĂ€tte WSG die ganze Saison mit der Aufstellung gespielt, wĂ€ren sie gar nicht so weit unten und wĂŒrden auch um die Relegation spielen. WSG trat mit Brzuskowski, Brunnlieb, Sandhof und MĂŒtze an. Wie waren mit Erik, Rico, mir und Ives auch nicht soooooo schlecht aufgestellt, aber es sollte eben nicht sein. Viel mehr gibt es auch gar nicht zu berichten. Und warum ein 10:0 Sieg verdient gewesen wĂ€re liegt einfach nur daran, dass MĂŒtze gegen mich schon mit 2:0 SĂ€tzen fĂŒhrte und mich eigentlich auch schon mit KrĂŒcken an den Rand des Wahnsinns getrieben hatte, aber wie das in dem Sport nun manchmal so ist, das Spiel kippte und ich gewann doch noch 3:2. Das das unser einziger Punkt sein sollte, hĂ€tte ich nicht gedacht. Ich hĂ€tte auch nach ĂŒber 30 Jahren Tischtennis nicht gedacht, dass da ein Gegner kommt (in diesem Fall Brzuykowski) und gegen mich mit 95% seiner AufschlĂ€ge einen direkten Punkt macht. 36 Jahre Tischtennis und offensichtlich nix gelernt. Wirklich starke AuschlĂ€ge. Verstehen konnte ich vorher nicht, das eben dieser Brzuskowski leicht unsportlich die BĂ€lle durch die Halle schießt, als es gegen Erik nicht ganz so gut fĂŒr ihn lief. Hat er doch gar nicht nötig. Alles in Allem war es aber ein fĂ€hres Spiel und der Sieg von WSG geht in der Höhe auch völlig in Ordnung.

GemĂ€ĂŸ Tabelle ist der 3. Platz fĂŒr uns noch immer nicht sicher. Bei noch 4 ausstehenden Spielen liegen wir 8 Punkte vor Falkensee und Nauen. Da wir mit Nauen, Brandenburg, Geltow und Falkensee das absolut schwerste Restprogramm haben, könnten wir bei 4 Niederlagen und gleichzeitig 4 Siegen von Nauen oder Falkensee durchaus den 3. Platz noch verlieren. Wir haben es aber selbst in der Hand gerade gegen Nauen oder Falkensee den fehlenden einen Punkt noch zu holen. Es bleibt zum GlĂŒck spannend.

NÀchsten Samstag spielen wir zuhause um 14:00 gegen Nauen. Das wird wieder eng aber ich freue mich drauf. Und auch wenn ich die Relegation nicht mitspielen könnte, werde ich versuchen meinen Jungs die Relegation zu ermöglichen.

Also bis nÀchste Woche.

Euer Schnucky I(c)ke