Neben unserer Willkommenskultur, die auch im vergangenen Jahr dazu fĂĽhrte, dass wieder einige Menschen mit Migrationshintergrund den Weg zu uns fanden, haben wir auch in diesem Jahr unser mittlerweile traditionelles Integrationsturnier durchgefĂĽhrt.
Nach den Erfahrungen der letzten Jahre waren wir sehr glücklich darüber einen neuen Partner gefunden zu haben. Hierbei handelt es sich um den Verein „Start with a friend e.V“.
Dieser Verein bildet Tandempartnerschaften zwischen Menschen, die neu nach Deutschland gekommen sind und Einheimischen.
Nach der Planung der Veranstaltung mit Ruben Kaufmann als Kontaktperson bei Start with a friend war es am Samstag, den 15.06.2019 dann soweit. Bei tollem Wetter und Temperaturen um die 30 Grad Celsius trafen wir uns in der Halle der Voltaire Gesamtschule, um neben neuen Bekanntschaften zu machen und interessante Gespräche zu führen, auch ein kleines Turnier zu spielen. Zusätzlich sorgten die aufgestellte Ballmaschine, der Rundlauf (Chinesisch) sowie eine Demonstration von Jarne und Theo für eine abwechslungsreiche Zeit und einiges Erstaunen bei unseren Gästen.
Im Vorfeld hatten wir uns mit neuen Schlägern ausgerüstet um unseren zahlreichen Gästen auch adäquates Material zur Verfügung zu stellen. Für kleine Erfrischungen war ebenso gesorgt, was auf Grund der hohen Temperaturen auch durchaus auf Dankbarkeit bei den Teilnehmern und der Turnierleitung stieß.
Beim Turnier sollten der Spaß und die Abwechslung bei den Spielpartnern im Vordergrund stehen. Unter der Leitung von Andreas wählten wir eine Turnierform, bei der nach jeder Runde neue Partner zugelost wurden. Unterstützung bei der Organisation und Durchführung wurde durch Norbert, Theo, Lasse und Jarne geleistet. Für alle Beteiligten wurde es ein kurzweiliges Turnier mit viel Freude am Spiel. Natürlichwollten wir auch das Sportliche nicht völlig aus den Augen verlieren, sodass sich die Sieger über Medaillen und Urkunden als Siegerprämie freuen konnten.
Wir werden auch im kommenden Jahr unser Turnier durchführen. WIR miteinander – das lässt sich insbesondere sehr gut bei der Integration durch Sport leben.
Danke an Ruben, Andreas und alle Helfer!
Daniel

Integrationsturnier 2019